Startseite Suche Sitemap
 

Bahn-Tarif in NRW

Für Fahrten innerhalb eines Verkehrsverbundes gilt der jeweilige Verbundtarif.

NRW-Tarif

Über die Verbundgrenzen hinaus gilt teilweise ein spezieller Übergangstarif, ansonsten innerhalb der Landesgrenzen der NRW-Tarif für alle örtlichen und regionalen Nahverkehrslinien. Einige Linien außerhalb der Landesgrenzen, z.B. entlang der Sieg zwischen Köln und Siegen, nach Osnabrück, nach Enschede in Holland oder über Remagen ins Ahrtal, können auch mit dem NRW-Tarif befahren werden.

DB-Tarif

Der allgemeine DB-Tarif gilt nur, wenn Fahrtabschnitte im Fernverkehr (IC od. ICE) bzw. über die Landesgrenze hinaus dabei sind. Es kann günstiger sein, für einen Teil der Fahrt die IC-Nutzung beim Ticketkauf anzugeben (fahren muss man mit dem IC dann aber nicht): wenn man eine BahnCard50 hat (im NRW-Tarif gibt es auf BahnCards nur pauschal 25% Rabatt), wenn Kinder zwischen 6 und 14 Jahren mitfahren (beim DB-Ferntarif fahren sie umsonst), wenn man einen Sparpreis nehmen kann.

Pauschaltickets

Einige Pauschalangebote machen das Herumfahren einfach: sie gelten einen ganzen Tag für beliebig viele Fahrten, nur im Nahverkehr, aber einschl. des örtlichen Verkehrs mit Straßenbahnen und Bussen:

SchönesWochenende-Ticket: einen ganzen Samstag oder Sonntag lang mit bis zu 5 Personen im gesamten Nahverkehr in Deutschland.

SchönerTagNRW: ebenfalls für 5 Personen, aber nur im Nahverkehr des Landes NRW. Das Ticket gilt Sa, So u. feiertags den ganzen Tag (ist aber preiswerter als das SchöneWochenende-Ticket), Mo-Fr erst ab 9 Uhr.

SchönerTagNRW Single: die Bestimmungen sind dieselben wie bei SchönerTagNRW, aber nur für eine Person und deshalb billiger.

Alle diese Tickets gelten bis 3 Uhr früh des Folgetags.

Für Einzelfahrten gibt es die SchöneFahrt- bzw. SchöneReise-Tickets.

Wer eine Zeitkarte eines Verbundes hat, kommt u.U. bei weiteren Fahrten mit einem Anschlussticket des NRW-Tarif günstiger weg.

Ticketkauf

Die o.g. Pauschaltickets wie Schönes Wochenende und Schöner Tag gibt es i.d.R. auch beim örtlichen Verkehrsunternehmen, nicht nur bei der Bahn, z.B. sogar beim Busfahrer. Streckenbezogene Tickets gibt es dagegen nur bei der Bahn, z.B. an Automaten an Bahnhöfen und bei DB-Verkaufsstellen. Bei DB-Verkaufsstellen sind die Pauschaltickets 2 Euro teurer.

Seite weiterempfehlenSeite drucken