Bildungsmaterial und Mitmachaktionen für Berufs- und Hochschulen

VCD Bildungsservice

Der VCD Bildungsservice bietet Bildungsmaterial und Mitmachaktionen für Berufs- und Hochschulen rund um das Thema nachhaltige Mobilität an.

| Mobilitätsbildung

Die Mobilitätsbildung ist ein spannendes Thema, denn sie ist praxisnah und setzt direkt an einer alltäglichen Frage an: Wie komme ich schnell, günstig, sicher und umweltfreundlich von A nach B. In Seminaren und Kursen können Berufsschüler*innen und Studierende mit Hilfe unserer Bildungsmaterialien etwa ein Lastenrad aus recycelten Materialien bauen, in einem Planspiel zum Güterverkehr in die Rollen von Politiker*innen, Lobbyist*innen oder Journalist*innen schlüpfen oder lernen, wie sie Mobilitätsbildung im Kindergarten vermitteln. Gleichzeitig bietet sie die Möglichkeit, Themen wie die individuelle Wahl des Verkehrsmittels und ihre Auswirkung auf den Klimawandel zu erklären und ermöglicht so einen einfachen Zugang zum komplexen Ansatz der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

Die Bildungsmaterialien richten sich vor allem an Lehrende von Berufs- und Hochschulen. Der VCD hat die Bildungseinheiten in verschiedene digitale und physische Pakete gepackt, die sie auf unserer Bildungsservice-Website herunterladen oder bestellen können. Die Bildungseinheiten hat das Team des »Projekt 2050« entwickelt und diese bereits an Hoch- und Berufsschulen erprobt.

 

VCD Bildungsservice

Hier finden Sie Informationen des VCD rund um das Thema nachhaltige Mobilitätsbildung, insbesondere für die Bereiche Berufs- und Hochschulbildung sowie außerschulische Bildung - von Aktionsideen und Lehrmaterialien bis hin zu Vernetzungsmöglichkeiten. 

»zum VCD Bildungsservice

Aktionen

Auch bisher noch nicht für den Klimaschutz interessierte junge Menschen lassen sich mit Aktionen erreichen, die Spaß und Erlebnis in den Vordergrund stellen. Ob ein Slow-Bike-Race, ein Rauschbrillenparcours oder ein Packwettbewerb mit dem VCD-Lastenrad – Ansatzpunkte gibt es viele. Über die Aktionen  kann eine erste Sensibilisierung stattfindet und Basisinformationen vermittelt werden.

Nutzen Sie unsere Aktionsangebote, um das Sommerfest oder den Greenday an Ihrer Berufsschule und die Erstsemesterveranstaltung oder die „Lange Nacht der Wissenschaft“ an Ihrer Hochschule abwechslungsreich und spannend zu gestalten. Nehmen Sie Kontakt zu unserer Campaignerin auf und planen Sie gemeinsam den nächsten Aktionstag .

Wanderausstellung „Mobilität anders angehen“

Mit zwei Wanderausstellungen richtet sich der VCD an alle Interessierten zum Thema Mobilität und bietet einen informativen und interaktiven Einstieg in die Verkehrswende. 

Bestehend aus jeweils drei Säulen zeigen beide Ausstellungen neben spannenden Vorzeigeprojekten auch Möglichkeiten für all diejenigen auf, die selbst aktiv werden möchten – sei es über Bildungsmaterialien, Anregungen für Aktionen vor Ort, im Unternehmen, in der Kommune oder als Initiative. Der Verleih der Ausstellungsobjekte ist kostenlos, lediglich die Versandkosten müssen übernommen werden. 

Aufbereitet mit interessanten Texten, schönen Bildern und interaktiven Modulen sind unsere Wanderausstellungen eine tolle Ergänzung für Veranstaltungen jeglicher Art.

Abschlussklasse

Für Berufsschüler*innen und Studierende, die eine Abschlussarbeit im Themenfeld „Nachhaltige Mobilität“ planen oder bereits daran arbeiten, bieten wir eine interdisziplinäre Abschlussklasse  an. Bei regelmäßig stattfindenden Treffen, per Telefon oder E-Mail unterstützt das DIY-Team junge Erwachsene bei der Themenfindung, zeigt Anknüpfungspunkte zum jeweiligen Studienfach auf und gibt fachliches Feedback. Dadurch verankern wir bundesweit die Auseinandersetzung mit Themen der nachhaltigen Mobilität innerhalb der Bildungslandschaft. Die fertigen Abschlussarbeiten veröffentlichen wir zudem auf unserer Website.

Bei Interesse an unseren Angeboten können Sie hier Kontakt zu uns aufnehmen.

zurück