Publikationsdatenbank

Veröffentlichungen des VCD

In der Publikationsdatenbank finden Sie Hintergrundmaterialien, Positionspapiere, Broschüren oder auch Faltblätter zum kostenlosen Download.

Grundkonzeption für den Bundesverkehrswegeplan 2015

Stellungnahme des VCD

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) hat zu Beginn dieses Jahres seinen Entwurf für eine Grundkonzeption für die Aufstellung des Bundesverkehrswegeplans 2015 vorgestellt. Der ökologische Verkehrsclub Deutschland (VCD) als verkehrsträgerübergreifender Umwelt- und Verbraucherverband nimmt hierzu Stellung:

Zeit für eine zukunftsfähige Verkehrspolitik

VCD Position zur Bundestagswahl 2013

Das Wahljahr 2013 begann mit vielen Diskussionen um die Wirtschafts- und Sozialpolitik. Ernsthafte verkehrspolitische Auseinandersetzungen finden kaum statt.

VCD-Stellungnahme zum Koalitionsvertrag 2013

Nach wochenlangen zähen Verhandlungen haben sich Union und SPD auf einen Koalitionsvertrag geeinigt, der mehr Wünsche enthält als konkrete Maßnahmen für eine umwelt- und sozialverträgliche Mobilität. Von nachhaltiger und zukunftsgerichteter Gestaltung der Verkehrspolitik keine Spur, so die Kritik des VCD.

Die konjunkturpolitischen Maßnahmen der Bundesregierung im Verkehr

VCD-Hintergrund

Die Bundesregierung hat am 5. November 2008 ein erstes Maßnahmenpaket zur Sicherung von Wachstum und Beschäftigung beschlossen. Sie will damit eine Perspektive für die rasche Überwindung derKonjunkturschwäche schaffen.

Versteckte Kosten des städtischen Autoverkehrs

Öffentliche Gelder für den privaten Verkehr

Jahr für Jahr beschert der Autoverkehr den Kommunen hohe Kosten. Allein deutsche Städte geben schätzungsweise 15 Milliarden Euro pro Jahr dafür aus. Aber nur 15 bis 45 Prozent dieser Ausgaben sind durch Einnahmen, wie z. B. Parkgebührenoder Finanzmittel von Bund und Ländern, gedeckt. Umgelegt auf die Einwohner entsprechen die ungedeckten Kosten etwa 100 bis 150 Euro pro Kopf. Dabei werden die Kosten des Autoverkehrs weder genau erfasst noch entsprechend zugeordnet.

VCD-Newsletter

Interesse an unserer Arbeit geweckt? Dann verpassen Sie keine Neuigkeiten und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt VCD-Newsletter abonnieren