Corona-Krise

#WirbleibenzuHause: kreative Ideen rund um Mobilität

Die Corona-Pandemie hat uns alle in einen Ausnahmezustand versetzt. Die existentiellen, medizinischen, ökonomischen und sozialen Auswirkungen dieser Krise stellen uns auf eine harte Probe. Unser Einsatz für eine klimagerechte Zukunft und für die Verkehrswende steht aktuell eher im Hintergrund. Aber es wird eine Zeit nach der Krise geben! Gerade wenn sie überstanden ist und das öffentliche Leben wieder anrollt, wollen wir dafür sorgen, dass die zukunftsfähige und nachhaltige Ausrichtung unserer Mobilität nicht unter den Tisch fällt.

In der Zwischenzeit wollen wir Ihnen zeigen, dass es auch positive Meldungen und kreative Ideen im Bereich Mobilität gibt. Sie machen Mut und zeigen: Solidarisches Handeln ist gerade im Moment enorm wichtig.

Wie können Sie die Mitarbeiter*innen der VCD-Bundesgeschäftsstelle erreichen?

Unser Engagement für eine zukunftsfähige Mobilität für Menschen und die Verkehrswende geht unvermindert weiter. Auch wenn sich für uns die Umstände unter denen wir gerade arbeiten geändert haben. Fast alle Kolleg*innen arbeiten inziwschen von zu Hause aus.

Sie erreichen uns während der Corona-Krise per Mail

Am besten erreichen Sie die Mitarbeiter*innen der VCD-Bundesgeschäftstelle derzeit per E-Mail. Unsere Telefonzentrale erreichen Sie jedoch weiterhin unter 030 280 351-0 in den gewohnten Zeiten: Montag - Donnerstag von 9 bis 17 Uhr und Freitag. zwischen 9 und 13 Uhr.

So erreichen Sie die VCD-Pressestelle

Am einfachsten per E-Mail an presse@vcd.org oder mobil unter 0171 6052409.

Lesetipps und Ideen für die Zeit zu Hause

Nicht nur wir Mitarbeiter*innen des VCD auch viele der VCD-Unterstützer*innen zeigen sich solidarisch und bleiben zu Hause. Für etwas Ablenkung sorgen unsere Lesetipps und Ideen rund um Mobilität während der Corona-Krise.

Sicher und nachhaltig mobil in der Corona-Krise

Blogartikel der VCD Bundesvorsitzenden Kerstin Haarmann
Die Verkehrswende gestalten heißt in Zeiten von Corona: Das Radfahren stärken - Staatliche Wirtschaftshilfe zur Überwindung der Krise nur unter konkreten Umweltauflagen »mehr lesen

Beschäftigung für die Kleinen: Was Schönes zum Ausmalen

Ideen für Beschäftigung mit den Kindern stehen gerade hoch im Kurs. Kennen Sie schon unsere liebevoll illustrierten Ausmalbilder? Der Tausendfüßler, der Wassermann oder das Einhorn freuen sich auf etwas Farbe. »jetzt downloaden

FahrRad! Fürs Klima auf Tour: Weiterhin virtuell durch Deutschland radeln

Radtouren mit der Schulklasse oder Sportgruppe sind zur Zeit natürlich nicht möglich. Das ist auch richtig so. Aber natürlich müssen auch Kinder und Jugendliche ab und zu an die frische Luft. Alltagswege - zum Beispiel zum Einkaufen oder eine kleine Radtour allein oder mit der Familie - können jedoch weiterhin auf der virtuellen Radtour eingetragen werden. So können alle Teilnehmer*innen zumindest virtuell durch Deutschland radeln.

Wer noch nicht dabei ist, kann sich jederzeit anmelden und tolle Preise gewinnen. »jetzt mitmachen

Mobilität auf die Ohren: Der Podcast „She Drives Mobility“

Die Kommunikationsberaterin Katja Diehl ist nicht nur eine große Twitter-Aktivistin, prägte den Hashtag #Autokorrektur und Mitglied im VCD-Bundesvorstand, sie hostet auch einen eigenen Podcast. In jeder Folge von „She Drives Mobility“ spricht sie mit einem oder gleich mehreren Gästen aus Wissenschaft, Medien und Zivilgesellschaft über Mobilität im Wandel, Diversität und neue Arbeitsformen. Zum Hören und Weitererzählen. »jetzt reinhören

Franziska Fischer

Pressesprecherin
Fon 0171 6052409
franziska.fischer@vcd.org