Podiumsdiskussion "Nachhaltig Mobil und der Beitrag der Kirche"

Ob Diesel-Fahrverbote oder der Ausbau von Ladestellen für Elektro-Autos, das Thema nachhaltige Mobilität gewinnt auf verschiedenen Ebenen an Bedeutung. Die Bundesgeschäftsführerin des Verkehrsclubs Deutschland, Carolin Ritter, berichtet über die Chancen und Herausforderungen sowie den aktuellen Stand der Debatte in Deutschland. In der anschließenden Podiumsdiskussion tauschen sich die TeilnehmerInnen über Szenarien nachhaltiger Mobilität und deren praktische Umsetzbarkeit aus. Außerdem gehen sie der Frage nach, welchen Beitrag Kirche aufgrund ihres Auftrages zur Bewahrung der Schöpfung auf dem Weg zu einer zukunftsfähigen Mobilität leisten kann. Welchen Einfluss die Wahl des Verkehrsmittels hat, wird abschließend am Beispiel der App „nachhaltig mobil“ vorgestellt.

Termin:          26. März 2019

Zeit:                18:30 bis 21:00 Uhr

Ort:                 Haus der EKD (Domzimmer), Charlottenstraße 53/54, 10117 Berlin

mehr Informationen

zurück