VCD stellt die Auto-Umweltliste 2017/18 vor

Auch im Jahr 2 des Abgasskandals nehmen die Autokonzerne ihre angekündigte Transparenzoffensive nicht ernst. Sie mauern, wenn es darum geht, die Daten aus Straßenmessungen herauszugeben. Wir haben dennoch seriöse Daten aus dem Realbetrieb recherchiert, so dass wir in diesem Jahr wieder eine VCD Auto-Umweltliste veröffentlichen.

Die Ergebnisse unserer Analyse stellen wir Ihnen auf einer Pressekonferenz am 7. September 2017 in Berlin vor. Mit der VCD Auto-Umweltliste 2017/2018 geben wir VerbraucherInnen eine gesicherte Entscheidungshilfe für den Kauf eines umwelttechnisch akzeptablen Neuwagens. Zudem geben wir eine Einschätzung zu den Fragen: Was ist mit den Partikeln bei direkteinspritzenden Benzinern? Und: Hat der Diesel eine Zukunft?

Ort:
Presse- und Besucherzentrum der Bundesregierung, Raum 4
Eingang Reichstagufer 14, 10117 Berlin-Mitte (am Bahnhof Friedrichstraße)

Datum:
Donnerstag, den 7. September, 10:00 Uhr

Für Film- und Fotoaufnahmen stellen wir ausgewählte Fahrzeuge der VCD Auto-Umweltliste 2017/2018 vor.

Sicherheitsbestimmungen des Pressezentrums: Einlass kann nur nach vorheriger Anmeldung und mit gültigem Lichtbildausweis gewährt werden. Das Mitbringen von Koffern und Rucksäcken in die Veranstaltungssäle ist nicht gestattet.

JournalistInnen können sich noch bis zum 4. September 2017 per E-Mail anmelden:
presse@vcd.org
(Ulrike Fokken)

zurück