VCD Verkehrswende Blog

Fragen und Antworten: So klappt es mit dem Fahrrad in der Bahn

Wann und wie ich mein Fahrrad im Fernzug mitnehmen kann, ist nicht immer ganz einfach. Es gelten andere Regeln als im Regionalverkehr. Und zwischen ICEs und ICs gibt es nochmal Unterschiede. Wir beantworten die häufigsten Fragen zur Fahrradmitnahme in der Bahn.

Auf welchen Verbindungen kann ich mein Fahrrad mitnehmen?

Das Fahrrad kann in allen Intercity- und Eurocity-Zügen, in den neuesten ICE-Zügen der vierten Generation sowie in allen Nahverkehrszügen (RE, RB) mitgenommen werden.

Wenn Sie Ihre Verbindung auf www.bahn.de suchen, wählen Sie zu Beginn unter »Weitere Optionen« die Option »Fahrradmitnahme«. So werden Ihnen nur noch Verbindungen angezeigt, in denen die Fahrradmitnahme möglich ist.

Auch in den Zügen anderer Bahnunternehmen wie Flixtrain und dem ÖBB Nightjet können Sie Ihr Fahrrad mitnehmen. Sie müssen ebenfalls vorab eine Stellplatzreservierung erwerben.

Was kostet ein Fahrrad­-Ticket?

Eine Fahrradkarte im Fernverkehr (einschließlich Nahverkehrszügen und Stellplatzreservierung) kostet 8 bzw. 5,40  Euro, wenn Sie mit einer Bahncard reisen.

Ein Fahrrad-Ticket für den Nahverkehr kostet 5,50 Euro pro Tag und gilt in ganz Deutschland. Viele Verkehrsverbünde bieten zusätzlich eigene Fahrrad-Tickets an. In einigen Regionen ist die Fahrradmitnahme in Regionalzügen gratis.

Wie früh muss ich ein Fahrrad­-Ticket buchen?

Das Fahrrad-Ticket für Fernzüge muss spätestens einen Tag vor der Reise gebucht werden. Wir empfehlen Ihnen, frühestmöglich zu buchen. Gerade in den Sommermonaten sind die Stellplätze häufig ausverkauft.

Welche Fahrräder darf ich mitnehmen?

Mit einem Fahrrad-Ticket können Sie Fahrräder, zusammengeklappte Fahrradanhänger, Tandems, Liegeräder und Pedelecs mitnehmen. Lastenräder sind nicht gestattet. Ein zusammengefaltetes Klapprad gilt als Handgepäck und kann gratis in den Gepäckablage verstaut werden.

Wie buche ich ein Fahrrad­-Ticket?

Um Ihr Fahrrad im Fernverkehr mitnehmen zu können, brauchen Sie ein Fahrrad-Ticket sowie eine Stellplatzreservierung für das Fahrrad. Wählen Sie bei Ihrer Verbindungssuche auf www.bahn.de gleich zu Beginn unter »Weitere Optionen« die Option »Fahrradmitnahme«. Am Ende des Buchungsvorgangs können Sie ein Fahrrad-Ticket kaufen und in den Fernverkehrszügen einen Stellplatz reservieren. Auch an den DB-Fahrscheinautomaten können Sie diese Option wählen oder ein Ticket in einem Reisezentrum kaufen.

Philipp Kosok

ist Sprecher für Bahn, ÖPNV und Multimodalität beim VCD

Fon 030/28 03 51-36
philipp.kosok@vcd.org
Philipp Kosok auf Twitter folgen

zurück