VCD Verkehrswende Blog

Wir suchen Ihre Geschichte von der Rückeroberung der Straße

Geschichten verstecken sich überall. Sie lauern hinter parkenden Autos auf Gehwegen und in Tempo 30-Petitionen, tarnen sich als PARK(ing) Day oder Stadtteilspaziergang. Wer sie findet, hat viel zu erzählen und macht anderen Lust, selbst auf die Suche nach ihnen zu gehen: nach Geschichten von Menschen, die aktiv sind und sich auf verschiedene Art und Weise die Straße zurückerobern. Und jetzt ist Schluss mit dem Versteckspiel! Wir veröffentlichen Ihre Geschichte von der Rückeroberung der Straße.

Wir, das sind Ole Kamm und Lea Gröger vom VCD-Projekt »Straßen für Menschen«. Damit das Engagement von Bürgerinnen und Bürgern, die sich vielerorts die Straße zurückerobern, sichtbar wird, haben wir eine Online-Plattform entwickelt. Wir wollen, dass alle die Möglichkeit haben, von ihrem Engagement zu erzählen. Ihre Geschichten können andere dazu inspirieren, selbst für menschengerechte Straßen aktiv zu werden. Viele wissen jedoch nicht, wo sie anfangen sollen – ihnen fehlt das nötige Know-how. Wie organisiere ich eigentlich einen PARK(ing) Day? Und wie schaffe ich es, dass die Stadt auf die zwei Parkplätze vor meinem Café zehn Fahrradbügel stellt? Deshalb finden sich auf unserer Plattform nicht nur Geschichten von Aktionen, sondern auch praktische Anleitungen, die alles Schritt für Schritt erklären.

Wenn auch Sie sich für die lebenswerte Stadt engagieren, erzählen Sie uns davon! Sie haben einen Lastenrad-Verleih in der Nachbarschaft aufgebaut? Sie kämpfen gegen gehwegparkende Autos auf dem Weg zur Arbeit? Sie haben triste Orte in Ihrer Stadt in blühendes Leben verwandelt? Dann suchen wir Ihre Geschichte von der Rückeroberung der Straße! Schreiben Sie uns von Ihrer Aktion: zum Beispiel in Form einer kleinen Reportage mit anschaulichen Zitaten Ihrer Mitstreiter*innen und Fotos, die Lust darauf machen, es Ihnen gleich zu tun.

Wenn Sie Ihre Erfahrungen gerne weitergeben möchten, schreiben Sie doch gleich auch noch eine Anleitung. Andere wollten vielleicht schon immer mal eine Spielstraße in ihrer Nachbarschaft einrichten, wissen aber nicht, wie das geht. Ihre Kinder spielen schon regelmäßig auf der Straße, weil Sie für die Sperrung sorgen? Dann packen Sie Ihr geballtes Wissen in eine Schritt-für-Schritt-Anleitung und helfen damit anderen, sich für ein sicheres und lebenswertes Umfeld einzusetzen.

Wir, Ole Kamm und Lea Gröger, freuen uns fortlaufend auf Ihre Texte an kommunikation@vcd.org!

Und wenn Sie das Gefühl haben, Ihr Text könnte noch etwas Feinschliff vertragen, dann schicken Sie ihn trotzdem an uns. Wir feilen gerne daran weiter.

Ole Kamm und Lea Gröger

Ole Kamm und Lea Gröger arbeiten seit 2017 im VCD-Projekt "Lebenswerte Städte durch Straßen für Menschen" und machen das Engagement für die Verkehrswende sichtbar.
ole.kamm@vcd.org
lea.groeger@vcd.org  

zurück