Sonntag: Verkehrswende jetzt wählen!

Am Sonntag ist Wahltag! Nutzen Sie diese Chance, dem Klimaschutz und der Verkehrswende Ihre Stimme zu geben. Wir haben uns die Wahlprogramme der Parteien angesehen und mit unseren zehn Kernforderungen abgeglichen.

Menschen haben das Recht auf saubere Luft. Deshalb fordern wir die neue Bundesregierung dazu auf, sich für ambitionierte CO2-Grenzwerte für Pkw und Lkw in der EU einzusetzen. Wir fordern emissionsfreie Fahrzeuge ab 2030. Unabdingbar ist auch die Aufklärung des Abgasskandals.

Für saubere Luft braucht es Alternativen zum Auto. Wir fordern den Deutschland-Takt mit einem eingängigen Fahrplan für Busse und Bahnen und guten Umsteigemöglichkeiten. Dazu muss die neue Bundesregierung das Schienennetz ausbauen und in die Geschwindigkeit des Öffentlichen Verkehrs investieren.

Sauberer Verkehr bedeutet sicherer Verkehr: Tempo 30 in allen Ortschaften und Tempolimit 120 km/h auf den Autobahnen vermindert Unfälle, verringert Lärm, hilft dem Klima und verbessert die Lebensqualität.

Jetzt sind Sie an der Reihe, eine Entscheidung für den Wahlsonntag zu treffen. Gehen Sie wählen und gestalten Sie die Politik von Morgen mit.

Machen Sie hier den Parteienvergleich und lesen Sie unsere zehn Kernforderungen zur Bundestagswahl 2017: www.vcd.org/themen/verkehrspolitik/bundestagswahl

zurück