Sachsen

Projektregion Sachsen

Die Projektregion Sachsen geht aus der vorhergehenden Projektregion »Sachsendreieck« hervor und umfasst nun das gesamte Bundesland. Schwerpunkte werden in den Städte Chemnitz und Leipzig gesetzt, die zu den am stärksten wachsenden Städten in den neuen Bundesländern gehören. Die Industriestadt Chemnitz erlebt seit 1990 einen gravierenden Wandel und nutzt diesen zur aktiven Gestaltung einer nachhaltigen Mobilität. Leipzig als Messe- und Handelsstadt ist zu einem großen Magneten in der Region gewachsen und steht vor großen Herausforderungen der Stadtentwicklung. Sie werden genutzt, um Impulse für die gerechtere Aufteilung des begrenzten öffentlichen Raumes zu setzen.

Details aus der Region

Chemnitz legt in seinem aktuellen Klimaschutzbericht die Fortschritte der vergangenen zwei Jahre dar. Derzeit wird am 6. Bericht für 2018 und 2019 gearbeitet.

Chemnitz setzt dabei auf Multimodalität und Elektromobilität. Hervorzuheben ist das Chemnitzer Modell zur Verknüpfung von Eisenbahn und Tram, bei dem 2-Systemfahrzeuge das Umland umsteigefrei mit der Innenstadt verbinden. Außerorts sorgt in den Fahrzeugen ein Dieselmotor für Vortrieb auf den nicht elektrifizierten Eisenbahngleisen, während sie in der Innenstadt als Straßenbahnen elektrisch unterwegs sind. An den Stationen in den Vororten soll im nächsten Schritt der Übergang zu Bussen, Fahrrad und Carsharing verbessert werden. Als Vorbild dient auch das System »Leipzig Mobil«, bei denen Stationen aus Info-Säulen bestehen, die mit Ladestationen für E-Autos sowie Bike- und Carsharing verknüpft sind.

Veranstaltungen

Mit den Städten Chemnitz und Leipzig lädt der VCD gemeinsam alle Akteure zur kontinuierlichen Arbeit an der Förderung klimaverträglicher Mobilität im Wohnumfeld ein. In einem ersten Netzwerktreffen sollen dazu eigene Ziele formuliert und diese innerhalb von drei Jahren umgesetzt werden. Unterstützend wird es Fachforen zu ausgewählten thematischen Schwerpunkten geben. Die Veranstaltungen dienen dem Austausch und der Diskussion, wie in der jeweiligen Kommune mit der Förderung einer klimaverträglichen Mobilität die Wohnqualität gesteigert werden kann.

Termine

Netzwerktreffen

In Chemnitz und Leipzig soll 2020 jeweils ein Netzwerktreffen stattfinden. Je nach weiterer Entwicklung der Corona-Pandemie in Sachsen werden die Treffen real oder virtuell erfolgen. Bei Interesse an der Teilnahme oder Fragen können Sie sich jederzeit gern an den Regionalkoordinator für Sachsen Laurenz Heine wenden.

Laurenz Heine

Regionalkoordinator Sachsen
Fon 0341/223 93 426
laurenz.heine@vcd.org

VCD Elbe-Saale

Interesse an weiteren VCD-Aktivitäten vor Ort geweckt?

Zum Landesverband