Startseite Suche Sitemap
 







Projekte des VCD Nordost

Der VCD Nordost engagiert sich in verschiedenen Projekten für eine umweltbewusste Mobilität und berät in diesem Rahmen Erzieher/innen, Senioren und andere Zielgruppen.

Kindergärten unterstützen wir beispielsweise in unserem Projekt "Kinder sicher mobil".

Mit der Frage, wie Inklusion an der Schule bzw. in der Gesellschaft stärker gefördert werden kann, beschäftigen wir uns im Zuge des Inklusionsprojektes "Die Welt ganz anders! Eine Wahrnehmungsexpedition", dass wir für Schulklassen der Stufe 5-8 anbieten.

Auch ältere Verkehrsteilnehmende sollen eigenständig, komfortabel, sicher und klimaverträglich mobil sein können. Hierzu findet unsere Tagung „Sicher mobil im Alter“ einmal jährlich statt. 

Außerdem sollen ältere Menschen im Rahmen des Projektes "Sein oder nicht sein - mit Theater und Tantam für mehr Sicherheit im Verkehr" zusammen mit Seniorentheatergruppen für das Thema Verkehrssicherheit sensibilisiert werden.

Mit unserer Postkarten-Kampagne werben wir unter dem Motto "Miteinander unterwegs" für ein rücksichtsvolles Miteinander von Rad- und Autofahrern im Straßenverkehr.

Bürgerliches Engagement ist inbesondere im Bereich Mobilität von großer Bedeutung - sei es für verkehrsberuhigte Zonen, Fahrradabstellanlagen oder Fußgängerquerungen. Daher haben wir das Projekt "Berliner Bürgerengagement im Bereich Mobilität" gestartet, welches Bürgerinitiativen eine Möglichkeit gibt, sich auszutauschen und zu vernetzen.

Mit unseren Funmove-Fahrradtouren, der Name der Radtour ist Programm, bieten wir Touren in der Umgebung von Berlin an. Neben dem ökologischen Anspruch des VCDs, geht es darum Spaß am Radfahren zu haben und gemeinsam Touren zu entdecken. 

Einen Überblick über unsere aktuellen Projekte bietet unser Projekteblatt 2016.