Startseite Suche Sitemap
 

Der Tipp für HVV-Nutzer – falls mal etwas schief geht

Immer wieder gibt es Dinge, die im Bus- und Bahnverkehr nicht klappen und über die man sich ärgert und die abgestellt werden sollten. Wir hören auch immer wieder von Einzelfällen, die wir z. T. auch über unsere Vertreter in die Fahrgastbeiräte (HVV, LVS Schleswig-Holstein) weiter tragen. Manchmal sind es Kleinigkeiten, manchmal aber auch grundsätzliche Themen

Damit diese Mängel systematisch bekannt und verfolgt werden können und ggf. auch über Häufungen an Wichtigkeit gewinnen, ist es sehr empfehlenswert, diese Dinge möglichst per Email, Fax, Brief oder auch Telefon zu melden.

Der HVV und auch die Unternehmen haben Beschwerdemanagementsysteme, zu denen auch Auswertungen erfolgen mit den entsprechenden Konsequenzen – für die Unternehmen (Stichwort: Bonus-Malus-Regelung). Aber auch das Abstellen der Mängel kann so beschleunigt werden.

Wir empfehlen möglichst zeitnah, die Vorkommnisse und Mängel per Email oder Fax zu schicken unter Angabe der genauen Uhrzeit, Ort, Fahrzeug(nummern) etc.

Wir haben mal für die wichtigsten Bereiche die Ansprechwege in einem PDF zusammengestellt:
Übersicht Ansprechpartner