Startseite Suche Sitemap
 

Miteinander unterwegs - die Verkehrssicherheitskampagne des VCD Nordost





Lieber miteinander und rücksichtsvoll unterwegs!

Die Kampagne "Miteinander unterwegs" möchte die Sicherheit auf den Straßen erhöhen und die gegenseitige Rücksichtnahme aller Verkehrsteilnehmenden in Berlin fördern. Wir sind bei Kiezfesten aktiv, verteilen Postkarten, die zu Regeln der Straßenverkehrsordnung aufklären, und wenden uns mit Aktionen direkt an die Verkehrsteilnehmenden.

 

Unsere Postkarten finden Sie hier...

Unsere Produkte mit Motiven der Kampagne finden Sie hier...

Unser Quiz zur Kampagne finden Sie hier...

Wenn Sie mitmachen möchten, schauen Sie hier...

 

Ansprechpartnerin bei Rückfragen zum Projekt: Aline Koeppen

 

Da wir für unsere Kampagne einiges an Energie und Kosten hineingesteckt haben, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen.

Wir möchten auch weiterhin für mehr Rücksicht auf den Straßen aktiv sein!



Mangelnde Regelkenntnis führt zu teils schweren Unfällen

Jährlich sterben in Deutschland über 3.000 Menschen im Straßenverkehr. Die Zahl der Schwerverletzten ist wesentlich höher. Nicht nur für die Opfer sind die Unfälle ein extremes Ereignis, auch für die Angehörigen, Ersthelfer und das gesamte professionelle Hilfesystem. Aus diesen Gründen führt der VCD Nordost die Kampagne »Miteinander unterwegs« zur Erhöhung der Verkehrssicherheit durch, bei der die Radfahrer im Fokus stehen.  Denn die Kenntnis und Beachtung der geltenden Verkehrsregeln tragen in hohem Maße zur Verkehrssicherheit bei.
Verschiedene Untersuchungen haben jedoch gezeigt, dass die Regelkenntnis teilweise erschreckend gering ist. Bei einer nicht-repräsentativen Umfrage der Unfallforschung der Versicherer wussten zum Beispiel 80% der Befragten nicht, dass die meisten Fahrradwege nicht benutzungspflichtig sind. Dabei wurde die allgemeine Benutzungspflicht bereits 1997 abgeschafft!
Dass man mit dem Fahrrad auf dem Radweg nicht in die falsche Richtung fahren darf, wissen die meisten. Trotzdem wird diese Regel von zu vielen nicht befolgt.
Unkenntnis und mangelnde Akzeptanz von Verkehrsregeln führt häufig zu Unfällen.



Postkarten mit wichtigen Informationen

Um dazu beizutragen, dass die  Verkehrsregeln bekannter werden und die Verkehrssicherheit dadurch für alle erhöht wird, haben wir Postkarten entwickelt, die ansprechend, einfach und mit einem kleinen Augenzwinkern die Grundregeln des sicheren Miteinanders auf der Straße deutlich machen.
Diese Postkarten sind bei Infoständen und Aktionen des VCD Nordost erhältlich, werden vor allem aber in Cafés, Restaurants und Fahrradläden in Berlin verteilt. Es gibt sie zudem in unserer Landesgeschäftsstelle des VCD Nordost in der Yorckstraße.

Seien Sie dabei und informieren Sie sich auf unserer Website oder an unseren Infoständen! Wir wollen #miteinanderunterwegs sein und die gegenseitige Rücksichtnahme von Rad- und Autofahrern fördern.

Die Kampagne wird im Jahr 2016 von der Senatsverwaltung für Stadteinwicklung finanziell gefördert. Über Unterstützungsangebote, die es uns ermöglichen die Kampagne auch im kommenden Jahr fortzuführen, freuen wir uns!

Seite weiterempfehlenSeite drucken