Der Verband

Gemeinnützig, basisdemokratisch und deutschlandweit engagiert

VCD-Mitglieder bestimmen mit und entscheiden, wie sich der Verband entwickelt. So wählt die Bundesdelegiertenversammlung den Bundesvorstand und  stellt inhaltlich die Weichen.

VCD-Mitglied zu sein heißt auch, mitbestimmen zu können. Unsere Mitglieder bestimmen, wohin sich der Verband entwickelt. Der ökologische Verkehrsclub VCD ist ein gemeinnütziger, eingetragener Verein mit föderalen Strukturen. Mit seinen zwölf Landesverbänden und rund 140 Kreisverbänden und Ortsgruppen ist der VCD regional und lokal präsent. Während in den meisten Landesverbänden und auf Bundesebene hauptamtlich besetzte Geschäftsstellen wichtige Teile der Arbeit leisten, sind sämtliche Verbandsämter in Vorständen, Beiräten und Arbeitskreisen rein ehrenamtlich besetzt. Rund 1.000 VCD-Mitglieder gestalten die Verkehrspolitik ehrenamtlich vor Ort mit und mischen sich ein: Mit neuen Ideen, Konzepten und Vorschlägen, für eine umwelt- und sozialverträgliche Verkehrspolitik.

So funktioniert der VCD e.V.

Infografik der VCD Verbandsstruktur
Quelle: VCD

Die aktiven Mitglieder entsenden Delegierte zur jährlich stattfindenden Bundesdelegiertenversammlung (BDV), die den Bundesvorstand alle zwei Jahre wählt, langfristige Ziele festlegt und über die Finanzen wacht. Beraten und kontrolliert wird der Bundesvorstand vom Länderrat, der sich aus Repräsentanten und Vertreterinnen der Landesverbände zusammensetzt. 

Der Bundesvorstand gibt die politische Linie vor und vertritt den VCD nach außen. Ebenfalls beratend zur Seite steht dem Bundesvorstand der von ihm benannte Wissenschaftliche Beirat. Die Umsetzung der Verbandsbeschlüsse sowie das operative Tagesgeschäft obliegt der Bundesgeschäftsstelle mit Sitz in Berlin. Dort kümmern sich rund 40 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um die Geschicke des Verbandes.

VCD-Service

Satzung des VCD-Bundesverbandes

Der VCD ist ein gemeinnütziger Verein. In der Satzung des VCD sind grundlegende Strukturen, Ziele und Aufgaben des Vereins festgelegt. Außerdem sind dort die Bestimmungen zur Mitgliedschaft definiert. Auch werden die Organe des Vereins, wie die Mitgliederversammlung und der Vorstand erklärt und deren Rechte benannt.

VCD-Satzung 
November 2015 (pdf, 99 KB)

Carolin Ritter

Verbandsreferentin
Fon 030/28 03 51-26
verband@vcd.org

Carolin Ritter

Facharbeitskreise

Neben den offiziellen Gremien sind zahlreiche Aktive auch in verschiedenen Facharbeitskreisen organisiert - derzeit zu den Themen Seniorenmobilität, ÖPNV und Flugverkehr.

Kontakt bei Nachfragen: verband@vcd.org

VCD-Newsletter

Interesse an unserer Arbeit geweckt? Dann verpassen Sie keine Neuigkeiten und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt VCD-Newsletter abonnieren