Beratungsworkshops

VCD Bildungs- und Beratungsangebote

Innovative Mobilitätskonzepte legen den Fokus auf Fuß- und Radverkehr, auf Car- und Bikesharing-Modelle, eine gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr und E-Mobilität. Bereits heute zeigen einige Leuchtturmprojekte, wie nachhaltige Mobilitätskonzepte sowohl in Bestands- als auch in Neubauquartieren umgesetzt werden können. Besuchen Sie unsere Workshops und profitieren Sie von den Erfahrungen von Wohnungsmarktakteuren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Melden Sie sich jetzt an!

»Innovative Mobilitätskonzepte für Wohnquartiere«

Online-Workshops zu Leuchtturmprojekten aus der Schweiz, Österreich und Deutschland

Wann? 11.8. / 22.9. / 13.10.2022, jeweils 15 – 17 Uhr
Wo? Zoom

 

Immer mehr Kommunen und Wohnungsunternehmen verknüpfen die Planung und den Bau neuer Wohnquartiere mit der Entwicklung eines Mobilitätskonzepts, das den Anforderungen an eine nachhaltige, umwelt- und sozialgerechte Mobilität Rechnung trägt. Bereits heute existieren in Deutschland und Europa sowohl im Bestand als auch im Neubau ausgewählte Quartiere mit ganzheitlichen Mobilitätskonzepten, die sowohl den Fußverkehr, Fahrradverkehr inklusive Lastenrädern und Pedelecs, als auch den Öffentlichen Verkehr fördern. Wir stellen Ihnen innovative Mobilitätskonzepte vor, die in der Planung oder bereits umgesetzt sind. Profitieren Sie von den Erfahrungen von Wohnungsmarktakteuren aus der Schweiz, Österreich und Deutschland.

Workshop 1: Gute Beispiele aus Deutschland, 11.8.2022

 

Tagesordnung

Zeit

 

Einwahl

14.50 Uhr

1

Begrüßung und kurze Einführung:
Die wesentlichen Bausteine eines Mobilitätskonzepts


VCD: Bundesweites Netzwerk Wohnen und Mobilität

15.00 Uhr

2

Präsentation Leuchtturmprojekte Deutschland:

Oberbillwerder, Hamburg

André Marschall, IBA Hamburg GmbH   

Franklin und Spinelli, Mannheim

Dr. Lea Schmitt, MWS Projektentwicklungsgesellschaft mbH
 

15.20 Uhr

3

Fragen und Austausch

16.20 Uhr

 

Ende der Veranstaltung

17.00 Uhr

Workshop 2: Gute Beispiele aus der Schweiz, 22.9.2022

 

Tagesordnung

Zeit

 

Einwahl

14.50 Uhr

1

Begrüßung und kurze Einführung:
Die wesentlichen Bausteine eines Mobilitätskonzepts

VCD: Bundesweites Netzwerk Wohnen und Mobilität

15.00 Uhr

2

Präsentation Leuchtturmprojekte Schweiz:

Erlenmatt Ost, Basel

Urs Buomberger, Stiftung Habitat

Kalkbreite, Zürich

Monika Saxer, Genossenschaft Kalkbreite

15.20 Uhr

3

Fragen und Austausch

16.20 Uhr

 

Ende der Veranstaltung

17.00 Uhr

Workshop 3: Gute Beispiele aus Österreich, 13.10.2022

 

Tagesordnung

Zeit

 

Einwahl

14.50 Uhr

1

Begrüßung und kurze Einführung:
Die wesentlichen Bausteine eines Mobilitätskonzepts

VCD: Bundesweites Netzwerk Wohnen und Mobilität

15.00 Uhr

2

Präsentation Leuchtturmprojekte Österreich:

Floridsdorf, Wien

Susanne Fabian, Stadt Wien

Seestadt Aspern, Wien

Lukas Lang, Wien 3420 aspern Development AG

15.20 Uhr

3

Fragen und Austausch

16.20 Uhr

 

Ende der Veranstaltung

17.00 Uhr

Die Beratungsworkshops richten sich in erster Linie an Akteur*innen aus Wohnungsunternehmen, Kommunen und der Verkehrsplanung.

Die Teilnahmegebühr pro Workshop beträgt 220,- €.

René Waßmer

Leiter des Bildungs- und Beratungsservice

Fon 030/28 03 51- 31
rene.wassmer@vcd.org

Newsletter »Wohnen und Mobilität«

Wir stellen Ihnen regelmäßig relevante Informationen, Veranstaltungen und Serviceangebote zum Thema Wohnen und Mobilität bereit. Melden Sie sich jetzt an.

Mehr erfahren!
Cookie-Einstellungen ändern