Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz

Der Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD) nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, welche Daten gespeichert werden und wie der VCD sie verwendet. Als gemeinnütziger Verein unterliegt der VCD den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Telemediengesetzes (TMG):

Umgang mit Daten

Der VCD erhebt bei Aktionen – beispielsweise im Internet – sowie von Spendern und Mitgliedern solche personenbezogenen Daten, die für die Mitgliederverwaltung, für Zwecke der Spendengewinnung und Spendenverwaltung erforderlich sind. Ihre Daten nutzen wir ebenso, um Sie über geplante Aktionen, Informationen (Mitgliedermagazin) und Aktivitäten des VCD zu informieren. Zudem werden diese Daten für die Zusendung einer Spendenbescheinigung am Jahresende benötigt. Darüber hinaus werden personenbezogene Daten nur dann gespeichert, wenn diese freiwillig angegeben werden.

Datenweitergabe

In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben. Wir arbeiten mit externen DienstleisterInnen zusammen, die vertraglich an den VCD gebunden sind. Sie dürfen personenbezogene Daten, die sie durch die Zusammenarbeit mit dem VCD erhalten, nur für die erlaubten Zwecke nutzen.

Datenspeicherung im Internet (Server –Log-Files)

Der VCD erhebt und speichert automatisch in seinen Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten werden anonymisiert aufgenommen, lassen für den VCD also nicht bestimmten Personen zuordnen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinter stehende Technik zu optimieren.

Sichere Übermittlung von Daten

Daten, die auf vcd.org in Formulare eingegeben werden, werden verschlüsselt zum Server übertragen. So wird sichergestellt, dass ein unbefugter Zugriff bei der Übermittlung der Daten zum Server ausgeschlossen ist. Für die Verschlüsselung wird ein SSL-Zertifikat mit hoher Verschlüsselungsstärke (128bit) verwendet. Dass Ihre Daten über eine sichere Verbindung übermittelt wurden, erkennen Sie daran, dass in der Adresszeile (URL) nach dem ersten Absenden des Formulars "https" statt "http" angezeigt wird. Das "s" steht für secure (sicher).

Cookies

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies” (temporär). Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Verlinkungen

Die VCD-Website enthält Verlinkungen auf externe Seiten. Es kann keine Garantie dafür übernommen werden, dass die externen Anbieter die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einhalten.

Newsletter und weitere Online-Dienste

Um zu vermeiden, dass jemand unerwünscht Informationen vom VCD erhält, ist bei der Anmeldung für einen regelmäßigen Versand – wie beim Abonnieren des VCD-Newsletters – ein sogenannter Double-Opt-In erforderlich. Das heißt, das Abonnement wird erst aktiv, wenn es über die angegebene E-Mail-Adresse bestätigt wurde. Um den Missbrauch fremder E-Mail-Adressen zu verhindern, müssen Nutzer auch bei Mitmach-Aktionen über einen Double-Opt-In bestätigen, dass sie tatsächlich Inhaber der verwendeten E-Mail-Adresse sind. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen.

Statistiksoftware

Unsere Website verwendet Piwik, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Piwik verwendet sog. „Cookies“, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umge­hend anony­mi­siert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Spei­che­rung und Aus­wer­tung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht ein­ver­stan­den sind, dann kön­nen Sie der Spei­che­rung und Nut­zung nachfolgend per Maus­klick jederzeit wider­spre­chen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik kei­ner­lei Sit­zungs­da­ten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Social Plugins

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit der Nutzung von sog. „Social-Media-Buttons“ an. Zum Schutze Ihrer Daten setzen wir bei der Implementierung auf die Lösung „Shariff“. Hierdurch werden diese Buttons auf der Webseite lediglich als Grafik eingebunden, die eine Verlinkung auf die entsprechende Webseite des Button-Anbieters enthält. Durch Anklicken der Grafik werden Sie somit zu den Diensten der jeweiligen Anbieter weitergeleitet. Erst dann werden Ihre Daten an die jeweiligen Anbieter gesendet. Sofern Sie die Grafik nicht anklicken, findet keinerlei Austausch zwischen Ihnen und den Anbietern der Social-Media-Buttons statt. Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in den sozialen Netzwerken finden Sie in den jeweiligen Nutzungsbedingungen der entsprechenden Anbieter. Mehr Informationen zur Shariff-Lösung finden Sie hier: http://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html

Wir haben auf unserer Website die Social-Media-Buttons folgender Unternehmen eingebunden:

Facebook Inc. (1601 S. California Ave - Palo Alto - CA 94304 - USA)
Twitter Inc. (795 Folsom St. - Suite 600 - San Francisco - CA 94107 - USA)
Google Plus/Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway - Mountain View - CA 94043 - USA)

Ihre Rechte

Sie haben das Recht und die jederzeitige Möglichkeit,

  • die beim VCD über Sie gespeicherten Daten sowie den Inhalt der von Ihnen gegenüber dem VCD abgegebenen Erklärungen abzurufen,
  • die beim VCD über Sie gespeicherten Daten zu korrigieren,
  • gegenüber VCD abgegebene Erklärungen zu widerrufen und
  • die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung.

Fragen an den/die Datenschutzbeauftragte/-n

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an unsere Datenschutzbeauftragte:

Kontaktdaten:

Marion Thanner
datenschutz@vcd.org