Jobs

Arbeiten beim VCD

Der VCD arbeitet als unabhängige Organisation für eine Mobilität, die unsere Gesundheit, das Klima und die Umwelt schont. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Gruppenfoto der Bundesgeschäftsstelle
Quelle: VCDDie Mitarbeiter/-innen in der VCD-Bundesgeschäftstelle in Berlin.

Aktuelle Stellenangebote

Veranstaltungsmanager/in (Teilzeit mit 25 Wochenstunden) für das Projekt »Do it Yourself (DIY)-Klimaschutz: Dein Mobilitätsprojekt«

Die Bundesgeschäftsstelle sucht zum 01.12.2017 und befristet zum 31.07.2020 eine/n Veranstaltungsmanager/in (Teilzeit mit 25 Wochenstunden) für das Projekt »Do it Yourself (DIY)-Klimaschutz:Dein Mobilitätsprojekt.

„DIY-Klimaschutz“ fördert und entwickelt innovative Mobilitätsprojekte von und mit jungen Leuten in Ausbildung und Studium, die den Umweltverbund insbesondere im ländlichen Raum stärken. Die Zielgruppe wird für das Thema nachhaltige Mobilität als kreativer Thinktank aktiviert und befähigt, eigene Modellprojekte umzusetzen oder in Kooperationen mit kommunalen Partnern und Betrieben, Impulse für neue Mobilitätsangebote zu geben. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative gefördert.

 Die Aufgaben:

  • Sie sind für die Planung, logistische Vorbereitung und inhaltliche Durchführung von erlebnisorientierten Aktionen verantwortlich
  • Sie initiieren und betreuen Mobilitätsprojekte von Auszubildenden und Studierenden. Sie unterstützen das Projektteam bei der Akquise und Auswahl von Mobilitätsprojekten, bei der Erarbeitung des Schulungskonzeptes, bei der Organisation und Durchführung der Schulungen und Sie sind für das Monitoring dieser Projekte zuständig
  • Sie unterstützen die Planung, Durchführung und Begleitung der Projektkongresse
  • Sie verantworten die Veranstaltungstechnik, finanzielle Abwicklung, Dokumentation und Evaluation der Abläufe und Ergebnisse bei den Aktionen
  • Sie sind Ansprechpartner/in für die regionalen Mobilitätsteams
  • Sie vermarkten das Projekt und die Aktionen und unterstützen die Presse- und  Öffentlichkeitsarbeit
  • Sie unterstützen bei der Erarbeitung von Informationsmaterialien und Präsentationen

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine fundierte Ausbildung im Bereich Veranstaltungsmanagement und über Berufserfahrung in Projektgruppenarbeit, Marketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Sie besitzen die Fähigkeit, an der Gestaltung und Steuerung des Projekts entscheidend mitzuwirken
  • Sie interessieren sich für unsere Themen, insbesondere für Bildung und Nachhaltigkeit
  • Sie haben eine hohe Leistungsmotivation und sind sehr organisations- und
    kommunikationsstark
  • Sie verfügen über einen guten Kommunikationsstil und sind textsicher
  • Sie sind teamfähig, freundlich und belastbar
  • Sie verfügen über eine planvolle, systematische und strukturierte Arbeitsweise
  • Sie sind flexibel für Wochenendtermine und haben eine hohe Reisebereitschaft
  • Sie verfügen über einen souveränen Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln

Unser Angebot:

  • Sie erwartet eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einem spannenden Projekt
  • Sie bekommen viel Gestaltungfreiheit mit einem freundlichen und engagierten Projektteam
  • Sie erhalten eine Vergütung in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst
    (TVöD, Entgeltgruppe 11)
  • Sie erhalten ein ÖPNV-Ticket oder ein Leasing-Fahrrad
  • Sie organisieren Ihre Arbeit zeitlich flexibel mit Ihrem Arbeitszeitkonto

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie uns Ihre vollständige Bewerbungsmappe als pdf-Datei bis spätestens 5. November 2017 an
inge.behrmann@vcd.org Kontakt: Tel. 030 / 28 03 51-24, Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD), Bundesverband, Wallstraße 58 in 10179 Berlin.

 

 

Trainee Mobilitätsbildung (Vollzeit mit 38,5 Wochenstunden) für das Projekt »Do it Yourself (DIY)-Klimaschutz: Dein Mobilitätsprojekt«

Die Bundesgeschäftsstelle sucht zum 01.12.2017 bis 30.04.2019 einen Trainee im Bereich Mobilitätsbildung (Vollzeit mit 38,5 Wochenstunden) für das Projekt »Do it Yourself (DIY)-Klimaschutz: Dein Mobilitätsprojekt«.

„DIY-Klimaschutz“ fördert und entwickelt innovative Mobilitätsprojekte von und mit jungen Leuten in Ausbildung und Studium, die den Umweltverbund insbesondere im ländlichen Raum stärken. Die Zielgruppe wird für das Thema nachhaltige Mobilität als kreativer Thinktank aktiviert und befähigt, eigene Modellprojekte umzusetzen oder in Kooperationen mit kommunalen Partnern und Betrieben, Impulse für neue Mobilitätsangebote zu geben. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative gefördert.

Wir bieten Ihnen eine fachliche und methodische Ausbildung durch:

  • projektbezogene Aufgaben wie die Mitwirkung an der fachlichen und organisatorischen Unterstützung der Projektzielgruppe bei der Realisierung ihrer Projektideen sowie die Aufbereitung und breitenwirksame Bewerbung der erzielten Ergebnisse
  • die Mitarbeit beim Projektmanagement
  • die Mitwirkung bei der Planung, Durchführung und Begleitung von Aktionen und Veranstaltungen
  • die Mitwirkung bei der projektbezogenen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Online-Redaktion für die Projekthomepage mobilitaet2050.vcd.org
  • die Gestaltung, Durchführung und Teilnahme an internen und externen Schulungen
  • ein angenehmes Arbeitsklima mit einem freundlichen, engagierten Projektteam

Wir erwarten von Ihnen:

  • Interesse für unsere Themen der „klimaverträglichen Mobilität“ und Begeisterung für das Projekt
  • abgeschlossenes Bachelorstudium in den Bereichen Umwelt, Politik, Mobilität, Bildung, Kommunikation  
  • Interesse am Aufbau didaktischer Kenntnisse und Kompetenzen im Projektmanagement und der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • leistungsmotiviert, freundlich, teamfähig, kreativ, zuverlässig, verantwortungsbewusst
  • guter Kommunikationsstil und fähig, Menschen für das Projekt und den VCD zu begeistern
  • souveräner Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln

Die Vergütung erfolgt nach VCD-Haustarif. Im ersten Jahr: 1.530 Euro; im zweiten Jahr: 1.735 Euro. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie uns Ihre vollständige Bewerbungsmappe als pdf-Datei bis spätestens 5. November 2017 an inge.behrmann@vcd.org Tel. 030 / 28 03 51-24, Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD), Bundesverband, Wallstraße 58 in 10179 Berlin.

Projektpraktikant/in für das NRVP-Projekt „Pedelec statt Auto – aber sicher!“

Die Bundesgeschäftsstelle in Berlin sucht ab 05.01.2018 für die Dauer von 12 Wochen eine/-n Projektpraktikant/in für das NRVP-Projekt „Pedelec statt Auto – aber sicher!“  (35 Wochenstunden)

Das Projekt „Pedelec statt Auto – aber sicher!“ zielt darauf ab, die Nutzungshäufigkeit von E-Rädern/Pedelecs als sichere, gesunde und umweltverträgliche Alternative zum Pkw für sämtliche Altersgruppen zu erhöhen. Es werden Schulungs- und Informationsmaßnahmen entwickelt, um die Verkehrssicherheit von E-Rad-Nutzern zu erhöhen. Bei Aktionstagen wird durch Beratungs- und Testangebote der (Wieder-)Aufstieg aufs E-Rad unterstützt. Flankiert werden diese Maßnahmen durch eine Fokussierung auf die gesundheits- und fitnessförderlichen Effekte des Umstiegs aufs Pedelec. Das Projekt wird vom Umweltbundesamt (UBA) und vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) im Rahmen des Nationalen Radverkehrsplans (NRVP) gefördert.

Ihre Aufgaben:

  • Recherchetätigkeiten und Aufbereitung der Fachinformationen
  • organisatorische und inhaltliche Unterstützung des Projektteams
  • Mitarbeit bei der Organisation von Veranstaltungen
  • Mitarbeit beim Aufbau und der Pflege von Netzwerken und Kooperationen

Ihr Profil:

  • Studium in den Bereichen Verkehr, Umwelt, Politik
  • starkes Interesse an Themen zur nachhaltigen Mobilität, insbesondere in den Bereichen Fahrrad, E-Rad und Verkehrssicherheit
  • engagiert, freundlich und teamfähig
  • selbstständig, organisationssicher und kommunikationsstark
  • souverän im Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln

Wir bieten Ihnen eine sinnstiftende Tätigkeit mit einem spannenden Projekt und interessanten Themen in der kollegialen Arbeitsatmosphäre eines bedeutenden Umweltverbands. Die Vergütung richtet sich nach dem VCD-Haustarif und beträgt 400 Euro/Monat. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) in einer PDF-Datei per E-Mail an inge.behrmann@vcd.org Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD), Bundesverband, Personal und Organisation, Frau Inge Behrmann, Wallstr. 58 in 10179 Berlin.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Inge Behrmann unter der Rufnummer 030 – 280 351 – 24.

 

 

Praktikant/-in für das Verkehrsreferat

Für unser Verkehrsreferat suchen wir ab 15.01.2018  für mindestens 12 Wochen eine/n Praktikant/-in
(35 Wochenstunden)

Ihre Aufgaben:

  • Sie recherchieren eigenständig zu verkehrspolitischen Themen, arbeiten im Verkehrsreferat, Kommunikationsreferat und im ServiceCenter mit und sind in die täglichen Arbeitsabläufe und Projekte eingebunden
  • Sie erledigen anfallende Sekretariatsaufgaben in diesem Zusammenhang
  • Sie pflegen den Kontakt zu verschiedenen internen und externen Stellen

Ihr Profil:

  • Sie haben Interesse an Umwelt- und Verkehrspolitik und studieren Verkehrswesen, Stadt- und Regionalplanung, Geographie oder ähnliche Schwerpunkte
  • Sie sind freundlich, zuverlässig, motiviert und kommunikationsstark
  • Sie haben Vorkenntnisse in der Recherchetätigkeit und sind textsicher
  • Sie sind fit im Umgang mit gängigen MS-Office-Programmen und dem Internet

Wir bieten:

  • Sie erhalten eine qualifizierte Einarbeitung
  • Sie erfahren eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • Sie erhalten Einblick in die verkehrspolitische Arbeit einer Non-Profit-Organisation
  • Sie erhalten 400 Euro Aufwandsentschädigung pro Monat und ein ausführliches Praktikumszeugnis
  • Sie arbeiten mit einem freundlichen und kollegialen Team

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte per E-Mail an inge.behrmann@vcd.org richten.

Haben wir zur Zeit kein passendes Angebot für Sie? Auf folgenden Seiten finden Sie viele weitere Jobs aus der grünen Branche:

Inge Behrmann

Referentin Personal und Organisation
Fon 030 / 28 03 51-24
inge.behrmann@vcd.org

VCD-Newsletter

Interesse an unserer Arbeit geweckt? Dann verpassen Sie keine Neuigkeiten und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt VCD-Newsletter abonnieren