Zu Fuß zur Schule

Aktionswoche »Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten«

Wir und das Deutsche Kinderhilfswerk bieten auch in diesem Jahr wieder tolle Mitmachaktion an. Vom 18. bis zum 29. September 2017 könnt ihr zeigen, wieviel Spaß es macht, sich zu bewegen und zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Roller in die Schule zu kommen. Auch Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sollen mitmachen und ihr Auto zu Hause lassen.

Quelle: Zeitlarn/Strasser

Jeder kann mitmachen!

Egal ob als Eltern oder Lehrerin, regen Sie eine Aktion zum »Zu Fuß zur Schule Tag« an und engagieren Sie sich mit einer Grundschulklasse dafür, dass Kinder sicher und gesund mobil sein können. Konkrete Aktionsvorschläge und zahlreiche Informationen zur Aktionswoche aus dem letzten Jahr finden Sie auf unserer www.zu-fuss-zur-schule.de.

Mitmachen ist ganz einfach:

Führen Sie eine oder mehrere Aktionen mit Ihrer Klasse durch und berichten Sie uns davon. Dafür können Sie bei uns einen kostenfreien Klassensatz Aktionsposter und die Aktionsluftballons bestellen.
Auch in diesem Jahr findet wieder ein Wettbewerb statt, bei dem die kreativste Projektidee ein Fitnesstraining mit der Ex-Boxweltmeisterin Regina Halmich gewinnen kann. Nähere Informationen zum Wettbewerb finden Sie auf unserer Homepage.

Machen Sie jetzt mit bei den Aktionstagen »Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten«, denn bereits auf dem Schulweg beginnt das Lernen. Kinder, die zu Fuß zur Schule gehen, nehmen ihre Umgebung aktiv wahr und lernen sich besser zu orientieren. Kinder, die jedoch mit dem Auto zur Schule gebracht werden, können oft Entfernungen schlecht einschätzen und finden sich weniger gut in ihrer Umgebung zurecht. Deutlich wird dies in den beiden Kinderzeichnungen von zwei siebenjährigen Jungen. 

Kinderzeichnung: Schulweg zu Fuß/ ©Marco Hüttenmoser
Kinderzeichnung: Schulweg mit dem Auto/ ©Marco Hüttenmoser

 

 

Das ist mir was wert!

Ich möchte, dass der VCD sich weiterhin für eine sichere Mobilität von Kindern einsetzt.


Stephanie Päßler

Projektleitung
"Zu Fuß zur Schule"
Fon 030/28 03 51-57
stephanie.paessler@vcd.org

Stephanie_Paessler