Fahrtziel Natur

Naturnah und umweltverträglich

Seit 2001 engagiert sich der VCD in der Kooperation »Fahrtziel Natur« für einen naturnahen und umweltverträglichen Tourismus. Entdecken Sie traumhafte Ausflugsziele in Naturschutzgebiete von den Alpen bis ins Watt. Nur eine Bahnfahrt entfernt.

Gemeinsam mit der Deutschen Bahn, BUND und dem NABU setzt sich der VCD dafür ein, die Biosphärenreservate, National- und Naturparks als attraktive Reiseziele bekannter zu machen. Um den Touristen die Anreise in eines der schützenswerten Urlaubsgebiete so bequem wie möglich zu machen, fördert die Kooperation außerdem nachhaltige Mobilität vor Ort. Durch die Verlagerung des Freizeitverkehrs auf die umweltfreundliche Schiene, soll vor allem ein Beitrag zur CO2-Einsparung und zur regionalen Wertschöpfung geleistet werden.

Die 23 Fahrtziel Natur-Regionen stellen sich unter fahrtziel-natur.de vor und informieren über die umweltverträgliche An- und Abreise, Unterkunftsmöglichkeiten, Schutzgebietsführungen, regionale Besonderheiten und buchbare Angebote.

Im Urlaub kostenlos mobil mit Bus und Bahn

Nicht nur kontinuierlich verbesserte Mobilitätsangebote zeichnen viele Fahrtziel-Natur-Gebiete aus; sie entwickeln sich sukzessive zu Innovationsführern im nachhaltigen Tourismus. So bieten insgesamt 13 der 23 Fahrtziel-Natur-Gebiete ihren Urlauber*innen Mobilität vor Ort auf Gästekarte an. Übernachtungsgäste erhalten automatisch bei der Ankunft vom Gastgeber eine Kur- oder Gästekarte, die gleichzeitig als Fahrschein für den öffentlichen Nahverkehr gilt. Mit diesem Service können Urlaubsgäste während ihres gesamten Aufenthalts öffentliche Nahverkehrsmittel kostenlos nutzen.

Ausgezeichnet unterwegs - Naturpark Ammergauer Alpen gewinnt Fahrtziel Natur-Award 2020

Der Fahrtziel Natur-Award 2020 geht an den Naturpark Ammergauer Alpen. Das Schutzgebiet erhält den Preis für das umfassend erweiterte Mobilitätsangebot, das mit den Gästekarten kostenlos nutzbar ist. Ebenfalls ausgezeichnet werden der Nationalpark Harz für das auf weite Teile des Westharzes ausgeweitete Harzer Urlaubsticket HATIX und das Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe für die nachhaltig entwickelte Mobilität im Landkreis Prignitz. 

Eine Aufzeichnung der Verleihung inklusive der beiden Kurzvorträge von Jens Schröder, Chefredakteur der GEO-Gruppe, zum Thema „Nachhaltig beeindrucken. Wie die Kommunikation für umweltverträglichen Tourismus gelingt“ und von Stefanie Berk, Vorstand Marketing der DB Fernverkehr AG, zum Thema „Zusammenarbeit von Deutscher Bahn und Deutschlandtourismus zum Erreichen der Klimaziele“ finden Sie hier.

www.fahrtziel-natur.de

Die Fahrtziel Natur-Regionen stellen sich vor

Informationen über die umweltverträgliche An- und Abreise, Unterkunftsmöglichkeiten, Schutzgebietsführungen, regionale Besonderheiten und buchbare Angebote mehr

Partner

Fahrtziel Natur ist eine Kooperation des VCD mit den beiden großen Umweltverbänden BUND und NABU sowie der Deutschen Bahn