Quelle: Wibke Reckzeh

Tempolimit

Deutschland ist das einzige Industrieland, das keine generelle Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen hat. Dabei liegen die positiven Effekte auf der Hand. Ein Tempolimit bedeutet mehr Klimaschutz: bei 120 km/h auf Autobahnen ließen sich jährlich rund drei Millionen Tonnen CO2 einsparen. Es bedeutet mehr Sicherheit, denn es verringert die Unfallgefahr. So ließen sich jährlich hunderte Tote und Schwerverletzte vermeiden. Deswegen fordern wir von der Bundesregierung, umgehend Tempolimits einzuführen, um Leben zu retten und das Klima zu schützen.

Auch innerorts ist ein Tempolimit von 30 km/h als Regelgeschwindigkeit (mit Ausnahmemöglichkeiten für Tempo 50 auf Hauptverkehrsstraßen) ein klares Bekenntnis für mehr Sicherheit und Lebensqualität in unseren Städten und Dörfern, denn Tempo 30 bedeutet mehr Ruhe, Platz und bessere Luft.

Unsere Forderungen

  • Tempolimit von 120 km/h auf Autobahnen.
  • 80 km/h auf Landstraßen.
  • Regelgeschwindigkeit von 30 km/h innerorts.

Aktuell

Medien

Downloads

Michael Müller-Görnert

Sprecher Klima, Luft und Auto
Fon 030/28 03 51-19
michael.mueller-goernert@vcd.org

Anika Meenken

Sprecherin für Radverkehr und Mobilitätsbildung
Fon 030/28 03 51-403
anika.meenken@vcd.org

Immer auf dem Laufenden

Abonnieren Sie den VCD-Newsletter.

Jetzt ist der Moment!

Zusammen bewegen wir die Welt. Die Verkehrswende beginnt jetzt.