Wohnen und Mobilität

Wohnen leitet Mobilität

Das Thema Wohnen ist ein zentrales Handlungsfeld für Klimaschutzmaßnahmen, die bislang fast ausschließlich im Bereich der energetischen Sanierung geleistet werden. Weitgehend unbearbeitet ist hingegen der Bereich der wohnortnahen Mobilität, der ebenfalls ein großes CO2 - Minderungspotential beinhaltet.

Gute Beispiele

Beispielhafte Mobilitätskonzepte in Wohnquartieren

Eine intelligente, umwelt- und sozialverträgliche Verknüpfung von Mobilitätkonzepten und Wohnquartieren ist keinesfalls nur eine Vision. Es gibt bereits gute Beispiele, die eine klimafreundliche und stadtverträgliche Mobilität am Wohnstandort ermöglichen. Weiterlesen

Der Wohnstandort ist als Ausgangspunkt der Mobilität ein wichtiger Hebel zur Beeinflussung der Verkehrsmittelwahl: Mehr als 80 Prozent aller Wege in Deutschland starten und enden in den eigenen vier Wänden. Täglich entscheiden sich dort Millionen Menschen, wie sie mobil unterwegs sein wollen und beeinflussen so die damit verbundenen Treibhausgas-Emissionen.

Zentrales Anliegen des Projektes »Wohnen leitet Mobilität« ist es, am Wohnstandort den Zugang zu umweltfreundlichen Verkehrsmitteln als Alternative zum Auto zu erleichtern. Durch das Bereitstellen verschiedener Mobilitätsangebote soll die Wahlfreiheit von Mietern gefördert werden und langfristig durch Änderung des Mobilitätsverhaltens der mobilitätsbedingte CO2-Ausstoß gesenkt werden. Der VCD arbeitet in diesem Projekt in Kooperation mit dem Öko-Institut und dem Deutschen Mieterbund (DMB). Mehr Informationen über das Projekt

Bundesweit vor Ort für eine umweltfreundliche Wohnortmobilität

  • Quelle: VCD/ Laurenz Heine
  • Quelle: Wissenschaftsstadt Darmstadt/ Alex Deppert
  • Quelle: VCD/ Jan Lange
  • Quelle: Landeshauptstadt Hannover
  • Quelle: VCD/ Phillipp Kosok

Das Projekt fokussiert dabei bundesweit fünf Projektregionen. Hier werden kommunale Dialogforen eingerichtet, bei denen Akteure aus der Wohnungswirtschaft, der Kommune und der Mobilitätsbranche, sowie Vertreter aus Planung und Forschung die Bedürfnisse und die Chancen umzusetzender Maßnahmen anhand von Good Practices und Pilotprojekten diskutieren.

Quelle: VCD/ sinnwerkstatt

Intelligent mobil

Der Themenkompass »Intelligent mobil im Wohnquartier« bietet einen Einstieg in das Thema der zukunftsfähigen Wohnortmobilität anhand von Trends und Entwicklungen, Beispielquartieren mit Mobilitätskonzept sowie einem rechtlichen Exkurs.

Quelle: vzbv/Gloger

Infomail und Presse

Melden Sie sich für regelmäßige Nachrichten zum Zukunftsthema und Projekt für unsere Infomail an oder stöbern in unserem Pressearchiv.

René Waßmer

Projektleiter »Wohnen leitet Mobilität«
Fon 030/28 03 51-31
rene.wassmer@vcd.org

Förderer

Dieses Projekt wird gefördert durch: